Brutaler Ausländerüberfall in Fürth (28.12.2015)

Wie die Polizei berichtete, kam es am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem brutalen Überfall. Gegen 23 Uhr am 25. Dezember 2015 wurden zwei 21 und 27 Jahre alte Männer von einer 5 bis 6-köpfigen Gruppe überfallen. Die Tätergruppe bestand nach Angaben der Geschädigten aus dunkelhäutigen und südländisch aussehenden Personen.

Die kriminellen Ausländer lungerten an der Ludwigsbrücke herum, wo sie ihren späteren Opfern auflauerten. Die beiden Geschädigten wurden unvermittelt von der Gruppe angehalten, umstellt und zur Herausgabe ihrer Wertsachen aufgefordert. Ohne eine Antwort abzuwarten, schlugen die feigen Täter gleich auf eines ihrer Opfer ein und durchsuchten den 27-Jährigen. Der 21-jährige Geschädigte war von dem brutalen Vorgehen so geschockt, dass er den fremden Tätern seinen MP4-Player aushändigte.

Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen können sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 / 2112-3333, oder sich natürlich auch vertrauensvoll an uns unter info@soziales-fuerth.de wenden.