Bürgerinitiative Soziales Fürth unterstützt Volksbegehren gegen Studiengebühren (29.01.2013)

Damit es zu einem Volksentscheid über die asozialen Studiengebühren kommt müssen bis zum 30. Januar 2013 bayernweit 940.000 Unterschriften gesammelt werden. Auch die Bürgerinitiative Soziales Fürth unterstützt die Unterschriftensammlung für das Volksbegehren. So wurden schon mehrere Fürther Bürgerinnen und Bürger über organisierte Fahrgemeinschaften auf die Ämter begleitet. Die Unterschriften können sie bis zum 30. Januar 2013 auf folgenden Ämtern leisten:


Aktivisten der Bürgerinitiative Soziales Fürth leisten ihre Unterschrift auf dem Technischen Rathaus

Bürgeramt, Ämtergebäude Süd

Schwabacher Straße 170, 90763 Fürth

Geöffnet Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag, 13 bis 16 Uhr. Zusätzlich: Montag, 21. Januar, und Montag, 28. Januar, 16 bis 20 Uhr, Samstag, 26. Januar, 10 bis 12 Uhr.

Bürgerinformation, Technisches Rathaus

Hirschenstraße 2, 90762 Fürth

Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag, 13 bis 16 Uhr, Zusätzlich: Montag, 21. Januar, und Montag, 28. Januar, 16 bis 20 Uhr, Samstag, 26. Januar, 10 bis 12 Uhr und Sonntag, 27. Januar, 10 bis 12 Uhr.

Bürgeramt, Amtsstelle Nord

Stadelner Hauptstraße 96, 90765 Fürth

Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag, 13 bis 16 Uhr, Zusätzlich: Montag, 21. Januar, 16 bis 20 Uhr, Samstag, 26. Januar, 10 bis 12 Uhr.

Unterschreiben kann jeder, der in Fürth stimmberechtigt ist. Wir rufen hiermit alle Fürther auf, für das Volksbegehren zu unterschreiben. Bitte vergessen sie ihren Personalausweis, Führerschein oder den Reisepass nicht.